Macadamia Nut Scones

Scones sind super für einen Ausflug als Picknick. Sie sind schnell eingepackt und brauchen nicht viel Platz. Diese Scones habe ich neu ausprobiert. Das Rezept stammt von Cynthia Barcomi Backen.

scones1

Zutaten:
280 Gramm Mehl
50 Gramm Stärke
50 Gramm Zucker
2 Teelöffel Backpulver
1 Teelöffel Natron
½ Teelöffel Salz

125 Gramm Butter, eiskalt, klein gewürfelt

150 Milliliter Buttermilch
1 grosses Ei
½ Teelöffel Sirup (Grafschafter Goldsaft)
abgeriebene Schale einer unbehandelten Orange

60 Gramm Macadamianüsse, ungesalzen (alternativ Pekannüsse)
70 Gramm weisse Schokolade, grob gehackt
45 Gramm getrocknete Cranberries

Zubereitung:
1. Heize den Ofen auf 200°C vor und lege ein Backblech mit Backpapier aus.

2. Vermische Mehl, Stärke, Zucker, Backpulver, Natron und Salz.

3. Füge die Butter mit den Fingerspitzen hinzu. Dabei musst du möglichst schnell vorgehen: Kalte Butter sorgt für leichte und blättrige Scones.

4. Gib nun Buttermilch, Ei, Sirup und Orangenschale in die Mehlmischung und rühre, bis ein Teig entsteht. Aber nicht zu lange, sonst werden die Scones pampig.

5. Mische Nüsse, gehackte Schokolade und Cranberries dazu und verrühre leicht.

6. Gib die gesamte Masse auf die Arbeitsfläche und forme aus dem Teig eine Scheibe von ca. 2 cm Dicke und einem Durchmesser von 20 cm. Der Teig ist sehr trocken und das ist gut so. Ein trockener Teig ergibt leichte Scones! Viertle den Teig und halbiere jedes Stück nochmals. Das gibt 8 Stücke. Du kannst den Teig auch von Hand auf 2 cm Dicke ausklopfen und mit einem Glas 8 Teigkreise ausstechen.

7. Backe die Scones etwa 18-20 Minuten, bis sie etwas Farbe angenommen haben.

scones

Ich bin noch kein Meisterbäcker im Backen von Scones. Der Teig war doch etwas zu feucht, das Resultat trotzdem lecker. Ich übe weiter und halte euch auf dem Laufenden. Nächste Woche reise ich nach London, esse viele Scones und hole mir neue Inspirationen für dich. Oder hast du ein paar Tricks und Tipps auf Lager für die perfekten Scones?