Früchtekuchen

Diesen leckeren Früchtekuchen gibt es bei meiner Schwiegermama. Ich muss natürlich gleich das Rezept haben. Heute gibt es ihn mit Aprikosen. Ihr könnt ihn aber auch mit Kirschen oder Pflaumen zubereiten. Ihr dürft da einfach Früchte nehmen, die ihr gerne mögt.

Foto 17.04.16 15 10 17

Zutaten für den Teig:
200 Gramm Butter
4 Eier
200 Gramm Zucker
200 Gramm Mehl
1 Kaffeelöffel Backpulver
Früchte nach Wahl

Foto 17.04.16 15 09 06

Zubereitung für den Früchtekuchen:
1. Backofen auf 180 Grad vorheizen.

2. Kuchenform einfetten.

3. Eigelb und Eiweiss trennen, beides aufbewahren.

4. Butter, Eigelb und Zucker in einer Schüssel mischen.

5. Mehl und Backpulver mischen, danach in die Schüssel dazu sieben. Alles mixen.

6. Eiweiss zu Eisschnee schlagen. Danach vorsichtig unter den Teig heben.

7. Den Teig in die Kuchenform geben.

8. Mit Früchten belegen.

9. Ca 30 Minuten backen. Stäbchentest machen und dann servieren.

Der Früchtekuchen ist mit Schlagrahm sehr sehr seeeeehr lecker! Ich mag sowieso im Sommer sehr gerne Früchtekuchen. Ich hoffe, dieser schmeckt euch genau so wie mir!

Tipp: Meine Schwiegermama nimmt auch tiefgefrorene Früchte. Diese müsst ihr noch gefroren auf den Teig legen. Mit den tiefgefrorenen Früchten dauert die Backzeit etwas länger.